Klingenstein event & kommunikation

Ab Mitte Juli bis Ende diesen Jahres hatte ich das Glück für die Potsdamer Bürgerstiftung das PotsPRESSO-Projektmanagement zu übernehmen und diese tolle Nachhaltigkeitinitiative weiter zu entwickeln. Es ist ein richtiges Herzensprojekt von mir geworden und wer Fragen hat, wie das Potsdamer Mehrwegbecher-Pfandsystem funktioniert, kann sich gerne an mich wenden. Die Bürgerstiftung vereint aber noch eine Vielzahl anderer großartiger Projekte unter ihrem Dach: die Wiederbelebung der Bühne auf der Freundschaftsinsel, Angekommen in Potsdam, #einheizstream…sind nur ein kleiner Auszug der vielfältigen Aktivitäten. Wer das Potsdamer Leben mitgestalten oder die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer*innen als solches unterstützen möchte, findet mehr Infos unter https://www.potsdamer-buergerstiftung.com/ – es lohnt sich!

Gemeinsam mit dem FRAUENWAHLLOKAL werden vom 31.01. bis 07.03.2021 (täglich jeweils von 17 – 22 Uhr) fünf Frauen, die trotz ihrer Verdienste weniger bekannt sind, mit großflächigen Portrait-Projektionen an der Fassade des ehemaligen “Klosterkellers” an der Friedrich-Ebert-Straße 94, ins Licht gerückt. Begleitet werden die Illuminationen mit Hörstücken über die jeweilige Dame, die per QR-Code abrufbar sind und von der Historikern Jeanette Toussaint und der Journalistin Stefanie Schuster kuratiert und eingesprochen werden. Ein spannendes Projekt, das Licht und Inspiration in die dunklen Tage bringt.